Zur Geschichte der Verwaltungsgemeinschaft

Die Verwaltungsgemeinschaft Neuburg a.d.Donau mit Sitz in Neuburg wurde zum 01.05.1978 gebildet mit den Mitgliedsgemeinden Bergheim, Oberhausen, Rohrenfels und Weichering.

Nachdem die Gemeinden Oberhausen und Weichering wieder in die Selbstständigkeit entlassen wurden, besteht die Verwaltungs-gemeinschaft Neuburg seit 01.01.1980 aus den Gemeinden Bergheim und Rohrenfels.

Mit Einrichtung dieser Verwaltungsgemeinschaft konnte die politische Selbstständigkeit beider Gemeinden beibehalten werden, da beide Gemeinden die geforderte Mindestgröße von 1.800 Einwohnern pro Gemeinde im Jahr 1978 bzw. 1980 nicht erreichten.

Die Verwaltungsgemeinschaft ist eine Art Zweckverband, der die Verwaltungsaufgaben der Mitgliedsgemeinden erledigt, die Gemeinde jedoch ihre Eigenständigkeit und somit auch Bürgermeister und Gemeinderat behalten.

Oberstes Gremium der Verwaltungsgemeinschaft ist die Gemeinschafts-versammlung, zu der die 1. Bürgermeister und pro angefangene 1000 Einwohner ein Vertreter des Gemeinderates entsandt werden.

Die Gemeinde Bergheim besteht seit dem 01.05.1978 aus den drei ehemals selbstständigen Gemeinden Attenfeld (mit dem Igstetter Hof), Bergheim (mit dem Weiler Hennenweidach) und Unterstall.

Mit Wirkung vom 01.05.1978 wurde auch die Gemeinde Rohrenfels neu gebildet, und zwar aus den drei ehemals selbständigen Gemeinden Ballersdorf, Rohrenfels (mit dem Weilern Baiern und Isenhofen sowie der Krelles- und Fesenmühle) und Wagenhofen (mit dem Dorf Ergertshausen, den Weiler Neustetten und der Einöde Doferhof).

Gemeinde Bergheim

Gemeinde Rohrenfels


  • Verwaltungsgemeinschaft Neuburg a.d. Donau

    Neuhofstrasse D 228
    86633 Neuburg

    Tel.: 0 84 31 - 67 19 0
    Fax: 0 84 31 - 67 19 40
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Montag bis Freitag
    08.00 bis 12.00 Uhr

    Mittwoch zusätzlich
    14.00 bis 18.00 Uhr

Bayernatlas

bayernatlas

Blutspende-Termine

Verkehrssicherheit

Bayern mobil - sicher ans Ziel